Helfer auf vier Pfoten

Helfer auf vier Pfoten

Der richtige Umgang mit Hunden will gelernt sein: Wie geht man am besten auf einen Hund zu? Wie fasst man ihn an? Wo will er gestreichelt werden und wie spielt er? Damit auch Kinder, die ohne eigenen Hund aufwachsen, keine Angst vor Hunden haben und die Möglichkeit erhalten, den korrekten Umgang mit ihnen zu erlernen, besuchen die Mensch-Hund-Teams der „Helfer auf vier Pfoten“ Kindergärten, Schulen und Veranstaltungen. Sie üben mit den Kindern das respektvolle Miteinander von Zwei- und Vierbeinern. Die Kinder erfahren etwas über das Wesen und die Fähigkeiten von Hunden, sie lernen, bestimmte Umgangsregeln zu befolgen und die Reaktionen der Hunde zu verstehen.

Auf der Summer & Dogs präsentieren die Helfer auf vier Pfoten ihre Arbeit

-w-